SHORTLIST: DURCH DIE GEGEND

Wir stellen Euch die Shortlist-Kandidaten des Bubla17 vor! Auf seinem Podcast Durch die Gegend geht Christian mit seinen Gästen raus. An Orten, die etwas mit seinen Gesprächspartnern zu tun haben, spricht er mit ihnen über Bücher und die Welt. Lest hier unser Interview mit ihm!

Jeweils sieben Blogs, Vlogs, Instagram-Accounts und Podcasts stehen als Anwärter für den 1. Buchblog-Award auf der Shortlist für den Haupt- und den Sonderpreis. Eine Übersicht aller vierzehn Kandidaten findet Ihr hier.

Jetzt aber Bühne frei für Durch die Gegend!

Steckbrief

Podcast: Durch die Gegend
Startdatum des Podcasts: Januar 2016
Genres: Literatur, Jugendbücher, Sachbücher
Social Media Kanäle: Facebook, Twitter
Name des Bloggers: Christian Möller

Stelle Dich kurz vor!

Hi, ich bin Christian Möller, Radiojournalist (u.a. Moderator des Literaturmagazins Gutenbergs Welt bei WDR 3) und seit Januar 2016 auch Podcaster.

Was liest Du gerade?

Colson Whiteheads„Underground Railroad“ (Hanser), Mariana Leky, „Was man von hier aus sehen kann“ (Dumont). Außerdem für eine geplante Sendung viele tolle Sachbücher über Tiere, z.B. „Falke“ von Helen MacDonald (C.H. Beck).

Warum hast Du mit dem Bücher-Bloggen bzw. dem Buch-Podcasten angefangen?

Ich hatte Lust, mich neben meinem Job noch ein bisschen kreativ auszutoben. Im Radio sind Interviews ja auch meist eher 5 bis 10 Minuten lang, und meistens denkt man dann: „Ach, schade, gerade, wo es interessant wurde.“ Da bietet der Podcast einen guten Ausgleich.

Was ist das Schönste am Podcasten?

Dass ich die ganzen Fragen stellen kann, die ich mir im Radio wegen der Kürze der Zeit sparen muss. Dass ich dank der fantastischen Kollegen vom Podcastlabel Viertausendhertz (viertausendhertz.de), wo mein Podcast läuft, völlige Gestaltungsfreiheit habe. Dass ich zwei oder mehr Stunden bei einem Gespräch mit interessanten Menschen verbringe und das auch noch bezahlt kriege. Und das tolle, ermutigende Feedback der Hörer.

Was nervt auch mal?

Wenn man nach Zürich fährt, dort mit der wunderbaren Sibylle Berg zwei Stunden rumläuft und sehr nett plaudert und zuhause feststellt, dass man irgendwie die Aufnahme versaut hat. Das nervt ganz gewaltig.

Wo liest Du selbst am liebsten Rezensionen und anderen “Buch-Content”?

In den Online-Ausgaben von taz, ZEIT, FAZ, Süddeutsche. Und in guten Blogs wie http://www.kulturernten.com/, http://literatourismus.net/, https://deepread.wordpress.com/

Welcher Deiner Lieblings-Blogs bzw. Buch-Kanäle ist nicht auf der Shortlist?

Die aus Frage sechs waren leider gar nicht erst auf der Longlist. Und von den Longlist-Kandidaten hätte ich mir „Mein Freund der Baum“ gewünscht (https://www.kuechenstud.io/ mein-freund-der-baum/), wo Andreas Baum mit KollegInnen schon seit Jahren einen tollen Literatur-Podcast macht.

Warum hast Du dich für den Buchblog-Award 2017 beworben?

Einfach, um mal zu probieren, ob ich eine Chance hab…

Wie siehst Du die Zukunft der Buchblogs (und aller Buch-Kanäle)?

Ob Blogs, Instagram-Accounts, Podcasts (oder auch etwas, von dem wir heute noch gar nicht ahnen, dass es das mal geben wird) – die vielfältigen Formate der digitalen Wellt werden sich sicherlich in der Buchwelt noch fester etablieren als bisher schon. Sie werden eine gute Ergänzung zu klassischen Medien sein und diese sicher auch durch ihre Machart beeinflussen. Wichtig wäre mir, dass es dabei nicht immer so kuschelig zugeht wie derzeit noch häufig. Manche Blogs freuen sich anscheinend so sehr über den besonderen Zugang zur Branche, dass sie darüber manchmal die Distanz missen lassen und sich freiwillig zur Werbeabteilung machen. Das nützt auf Dauer niemandem.

Vielen Dank für Deine Antworten! Wir drücken Dir die Daumen!

Die Gewinner des 1. Buchblog-Awards werden auf der Frankfurter Buchmesse bekanntgegeben. Alle sind herzlich zur Preisverleihung eingeladen!

Buchblog-Award 2017 – Die Preisverleihung
Wann? 13. Oktober 2017, 12 Uhr
Wo? Frankfurter Buchmesse, im Forum Börsenverein, Halle 3.1 H65
Zum Facebook-Event

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.