BUBLA18 – DAS SIND DIE GEWINNER!

Das Warten ist zu Ende! Die Bubla-Jury hat entschieden und die 9 besten Buchblogs und -kanäle des Jahres 2018 auf der Frankfurter Buchmesse verkündet! Hier erfahrt Ihr, wer die Gewinner sind.

bubla18-gewinner

Fast 700 Buchblogs, Bookstagram-Accounts, Booktube-Kanäle, Facebook-Seiten und Podcasts wurden für den Bubla 2018 nominiert, über 3000 Leserinnen und Leser haben sich an der öffentlichen Abstimmung beteiligt und am Ende standen die 45 Finalisten in den 9 Kategorien fest. Da war das Auswählen der Gewinner keine leichte Aufgabe für die Jury!

Jetzt wollen wir Euch aber nicht länger auf die Folter spannen – hier kommen (Trommelwirbel) die Gewinner des Buchblog-Awards 2018!

Gewinner in der Kategorie Allesleser: LESESCHATZ

Blogger: Hauke Hader
Zum Blog
Zum Interview mit Hauke

Das sagt die Jury:
Hauke Harder ist ein „Lesebotschafter“; immer im Einsatz für das Buch und das Bloggen. Auf seinem Blog Leseschatz gibt er glaubwürdig sehr persönliche und individuelle Leseempfehlungen. Die Auswahl der besprochenen Bücher sowie die dazu geschriebenen Texte überzeugen durch ihre Vielfalt und Qualität.

Das sagen die Leser*innen:
„Ansteckende Literaturbegeisterung und ein Händchen für außergewöhnliche Titel, die aussagekräftig vorgestellt werden. Großartig!“
„Sein Buchblogname kann problemlos auf Hauke Harder übertragen werden. Er ist der Leseschatz.“

Gewinner in der Kategorie Newcomer: BUCH & WORT

Bloggerin: Monika Drummer
Zum Blog
Zum Interview mit Monika

Das sagt die Jury:
Eine gute Auswahl und interessante Rubriken: Mit nur 21 Jahren schreibt Monika Drummer auf Buch & Wort bereits sehr professionell und macht Lust auf mehr. Die Beiträge sind gut strukturiert und machen auch optisch Spaß. Monika Drummer hat mit ihrem Blog ein ganz eigenes Format entwickelt – da ist viel Potential zu sehen!

Das sagen die Leser*innen:
„Sehr guter Blog, der nicht nur spannende und interessante Rezensionen schreibt, sondern auch teilweise Beiträge über Buchläden in Städten oder Literatur teilt. Ich habe ihn erst vor kurzem entdeckt, aber seitdem lese ich ihn ständig.“
„Schöne, liebevoll gemachte Webseite mit Tiefgang.“

Gewinner in der Kategorie Liebe & Herz: LITTLE WORDS

Bloggerin: Karin Lipski
Zum Blog
Zum Interview mit Karin

Das sagt die Jury:
Karin Lipski hat ihre Leser*innen stets im Blick und lässt sie gekonnt in die von ihr besprochenen Bücher eintauchen. Auf little words veröffentlicht sie Buchbesprechungen für alle, die Bücher mit Liebe und Herz aber auch mal mit Biss mögen. Ihre Beiträge sind mit einer besonderen Liebe zum Detail und einer ganz eigenen, bemerkenswerten Bildsprache gestaltet. Ihre abwechslungsreichen Formate bieten Überraschungen und lassen doch stets einen roten Faden erkennen.

Das sagen die Leser*innen:
„Dieser Blog besticht durch mühevolle und sehr schöne Gestaltung. Obendrein findet man dort auch viele wundervoll geschriebenen Rezensionen, gepaart mit vielen Ideen- und Denkanstößen, welche mich immer wieder Gast auf diesem süßen Blog werden lassen.“
„Man merkt, wie sehr sie liebt, was sie tut und wie viel Liebe und Zeit sie dort reinsteckt. Sie ist außerdem sehr innovativ und deshalb schaue ich auch immer wieder gerne vorbei.“

Gewinner in der Kategorie Krimi & Thriller: BLACK ND BEAUTIFUL

Bloggerin: Madelaine Rieger
Zum Blog
Zum Interview mit Madelaine

Das sagt die Jury:
Auf Black nd beautiful sind alle Fans von Spannungs-Literatur genau richtig. Madelaine Rieger führt ihre Leser*innen übersichtlich durch eine gute Auswahl von ihr besprochener Bücher aus den Genres Krimi & Thriller. Sie wird als interessante Persönlichkeit hinter dem Blog sichtbar und macht die persönliche Auswahl zu einem wesentlichen Merkmal ihrer Beiträge.

Das sagen die Leser*innen:
„Sehr interessanter und informative Rezensionen, toller Blog!“
„Eine tolle junge Frau, die sich da am Buchbloghorizont auftut.“

Gewinner in der Kategorie Fantasy & SciFi: FIKTION FETZT.

Bloggerin: Karolin Hagendorf
Zum Blog
Zum Interview mit Karolin

Das sagt die Jury:
Fiktion fetzt. ist etwas ganz Besonderes unter den Buchblogs: Als sympathisches Geek Girl stellt Karolin Hagendorf gute Geschichten in den Mittelpunkt und präsentiert eine außergewöhnliche Mischung aus den Bereichen Fantasy, Science Fiction und Gaming, die auch Klassiker nicht auslässt. Auf dem Blog herrschen durchdachte Unordnung und eine große Bandbreite an Beitragsthemen. Dieser schräge und eigenständige Ansatz muss ausgezeichnet werden.

Das sagen die Leser*innen:
„Fiktion fetzt. zeichnet sich aus durch detaillierte Recherchen und Hintergrundinformationen zu den vorgestellten Büchern. Immer wieder überrascht die Autorin mit ‚fun facts‘, die mir vorher unbekannt waren und die dem Leser ein tieferes Verständnis ermöglichen. Der Stil der Blog-Autorin ist phantasievoll und ausdrucksstark. Ein Blog, der einfach große Lust aufs Lesen macht.“
„Auf Fiktion fetzt. fühlt man sich als Nerd richtig wohl.“

Gewinner in der Kategorie Kinder- & Jugendbuch: JULI LIEST

Bloggerin: Julia Bousboa
Zum Blog
Zum Interview mit Julia

Das sagt die Jury:
Mit den Empfehlungen für Kinder- und Jugendbücher auf ihrem Blog Juli liest leistet Julia Bousboa einen wichtigen Beitrag zum Empowerment von Mädchen und Jungen. Sie greift unterschiedlichste Themen auf, die sie Ihren Leser*innen in vielfältigen Formaten präsentiert. Ihr besonderes Augenmerk auf das Thema Diversität muss lobend hervorgehoben werden. Das klare und ansprechende Design und der übersichtliche Aufbau machen das Stöbern zum Vergnügen.

Das sagen die Leser*innen:
„Der Blog ist eine tolle Mischung aus persönlichen Buchempfehlungen, Lieblingslesestoffen und einer sehr durchdachten und liebevoll kategorisierten Blogphilosophie. Toll finde ich auch, dass viele andere Illustratoren und Autoren ihre Lieblingsbücher vorstellen dürfen und es auch ungewöhnliche Bücher auf den Blog schaffen. Juli schaut auch gerne hinter die Kulissen vermeintlicher Ladenhüter und findet so allerhand Schätze. Daumen hoch und Lesebrille auf.“
„Es gibt für mich keine bessere Möglichkeit, richtig gute Kinderbücher zu finden, als diesen Blog!“

Gewinner in der Kategorie Literatur: BÜCHERKAFFEE

Bloggerin: Alexandra Stiller
Zum Blog
Zum Interview mit Alexandra

Das sagt die Jury:
Das BücherKaffee überzeugt durch sein Team literaturbegeisterter Rezensent*innen, die mit neugierigem aber auch kritischem Blick eine exzellente, gut durchmischte Buchauswahl besprechen. Bücherfans finden hier interessante Beiträge zu Literaturthemen in einer großen Bandbreite an Darstellungsformen. Alexandra Stiller hat mit dem Blog und den dazugehörigen Social-Media-Kanälen eine zuverlässige Anlaufstelle für hochwertige Buchtipps und eine Plattform für den Austausch rund um neue Bücher geschaffen. Mit den vom Team organisierten Wohnzimmerlesungen setzt sich dieser außergewöhnliche Einsatz auch offline ganz im Sinne der Leser*innen und Autor*innen fort.

Das sagen die Leser*innen:
„Das BücherKaffee gehört zu den Buchblog-Urgesteinen. Besonders schön finde ich, dass das BücherKaffee mehrere Blogger unter einem Dach vereint.“
„Super Blog für neue Leseideen!“

Gewinner in der Kategorie Sachbuch: ELEMENTARES LESEN

Bloggerin: Petra Wiemann
Zum Blog
Zum Interview mit Petra

Das sagt die Jury:
Petra Wiemann lässt die Leser*innen ihres Blogs ihre eigene Faszination für Sachbücher spüren. Das nüchterne Design und ihre sehr persönliche Buchauswahl inspirieren die Besucher von Elementares Lesen zum Eintauchen in unterschiedlichste Themenwelten. Als Jury-Mitglied für das Wissensbuch des Jahres weiß Petra Wiemann wovon Sie schreibt – ihre fachliche Kompetenz macht es ihren Leser*innen leicht, sich zu neuen Büchern zu informieren.

Das sagen die Leser*innen:
„Elementares Lesen ist der vielleicht vielfältigste persönliche Sachbuchblog im deutschsprachigen Raum. Die klare Konzentration auf das naturwissenschaftliche Sachbuch ermöglicht der Autorin ein breites Abbild empfehlenswerter Bücher zu nahezu allen Themen zu schaffen. Das ist Buchbloggen at it’s best.“
„Toller warmherziger, informativer und vielseitiger Blog, der interessante Sachbücher vorstellt!“

Gewinner in der Kategorie Andere Formate: BUCHGESCHICHTEN

Bloggerin: Ilke Sayan
Zum Kanal
Zum Interview mit Ilke

Das sagt die Jury:
Ilke Sayan stellt in ihren Videos die Bücher in den Fokus. Sie setzt sich intensiv mit den Büchern und Themen auseinander und bringt sie ihren Zuschauern gekonnt und immer auf sympathisch frische Art näher. Ihre große Community schätzt den aktiven Austausch mit der BookTuberin. Ihr erfrischender Ansatz belebt das Genre BookTube auf neue Weise; er ruft auf zum Austausch über Literatur – und nach einer Auszeichnung.

Das sagen die Zuschauer*innen:
„Ilke ist mit Herz und Seele bei der Sache und schafft es jedes Buch interessant klingen zu lassen. Ich könnte ihr stundenlang beim Reden zuhören.“
„Sehr professionelle Literaturkritik, spannende Videos und mitreißende Person!“

Große Vielfalt – große Herausforderung

Das sagt die Jury zur Entscheidungsfindung für den Bubla18:
Die deutschsprachige Buchblog-Szene ist groß und wächst ständig – das ist erfreulich! Dadurch war die Auswahl der neun Gewinner zwar viel Arbeit, aber auch eine sehr schöne. Sie hat uns zu zahlreichen neuen Erkenntnissen geführt und immer wieder spannende Blogs entdecken lassen. Deren enormer Vielfalt konnten wir mit den neuen Preis-Kategorien besser gerecht werden. Der Herausforderung, für diese Vielfalt angemessene Bewertungskriterien zu finden, haben wir uns gern gestellt.
Das Auswerten der 45 Finalisten hat uns gezeigt, dass jede Genre-Kategorie – von Thriller über Liebe & Herz bis zum Kinder- und Jugendbuch – ihre Eigenheiten und Stärken hat, sei es im Hinblick auf Design und Usability, eine besonders persönliche Buch-Auswahl oder das deutliche Hervortreten der Personen hinter den Blogs. Beeindruckt hat uns auch die zunehmende Professionalisierung der BookTuber und Bookstagrammer. Entsprechend schwer fiel die Auswahl der jeweiligen Siegerinnen und Sieger in ihren Kategorien, die wir intensiv diskutiert, aber dennoch einstimmig getroffen haben.

Jury-Bubla18
Die Jury v.l.n.r.: Dirk v. Gehlen, Felicitas v. Lovenberg, Sarah Reul, Elisabeth Rank, Frank Krings

Wir gratulieren allen 9 Gewinnnerinnen und Gewinnern von ganzem Herzen!
Sie alle erwartet nun ein Preis-Paket bestehend aus einem Bücherscheck in Höhe von 100€ und einem individuellen Porträt auf der Online-Präsenz des Börsenblatts boersenblatt.net. Gemeinsam gestalten die Gewinnerinnen und Gewinner außerdem einen Büchertisch im Dussmann das Kulturkaufhaus in Berlin. Ab Mitte Oktober 2018 könnt Ihr ihre Empfehlungen dort präsentiert finden. Für alle die nicht persönlich vorbeischauen können, werden wir sie selbstverständlich auch online veröffentlichen.

DANKE!

Das Bubla-Team von NetGalley Deutschland und dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels sendet ein großes Dankeschön an alle, die beim 2. Buchblog-Award dabei waren: alle Bloggerinnen und Blogger, alle Nominierenden, alle Tweetenden und Postenden, und natürlich unsere drei Sponsoren, die Frankfurter Buchmesse, Jetzt ein Buch! und Dussmann das Kulturkaufhaus.
Mit Euch wurde der Bubla18 zu einem unvergesslichen Erlebnis!

One Response to BUBLA18 – DAS SIND DIE GEWINNER!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.