BUBLA18-FINALIST: COMIC-DENKBLASE

45 Blogs stehen im Finale des Buchblog-Awards 2018! Hier stellen wir Euch Alex mit seinem Blog Comic-Denkblase vor, der in der Kategorie Newcomer nominiert wurde.

Kurzvorstellung

Name: Alex Jakubowski
Blog: Comic-Denkblase
Nominiert in der Kategorie: Newcomer

Bloggt seit: April 2018
Social-Media-Kanäle zum Blog: Facebook
Liest am liebsten: Bei Comics: Gaston, alles von Moebius. Bei Büchern: Alles von Phillipe Djian, Andreas Eschbach.

Fragerunde

Warum muss über Bücher gebloggt werden?

Ich blogge ja im Speziellen über Comics und alles was dazu gehört. Da es diese Art der grafischen Literatur seit jeher schwer hat in Deutschland, finde ich es gerade wichtig, darüber zu bloggen. Dass Comics viel, viel mehr sind, als „komische Bildergeschichten für Kinder“, müsste man eigentlich niemandem mehr erklären. In der Realität aber gibt es noch viel Aufklärungsbedarf. Dass ein Comicladen zum Beispiel nicht nur Micky Maus und Lucky Luke im Angebot hat, ist für viele Kunden oft ein richtiges Aha-Erlebnis. Nach dem Motto: Da gibt es ja auch richtige Erwachsenenthemen (und damit ist nicht Sex gemeint…).

Was ist für Dich das Schönste am Bloggen? Und nervt auch mal was?

Dass ich Themen unterbringen kann, für die ich in meiner „normalen“ journalistischen Arbeit oft keinen Platz finde. Und auch völlig frei bin in der Darstellung.
Nerven? Nur, dass ich zu wenig Zeit für das Bloggen habe.

Wo informierst du Dich selbst über neue Bücher?

Ich lese Comicfachzeitschriften, bin ab und zu auf anderen Blogs unterwegs, gehe aber auch viel in Comic-Buchläden.

Was macht Deinen Blog besonders?

Die Frage müssen am besten die Leser beantworten. Ich versuche, meine eigenen Eindrücke zu schildern und suche nach Themen, die woanders keinen Platz finden.

Wer sollte Deinem Blog / Kanal folgen?

Alles die Interesse an der „Neunten Kunst“ haben.

Welche aktuellen Trends/Tendenzen in der Buchblog-Welt findest Du spannend?

Ehrlich gesagt: Ich war erstmal mit dem Aufbau meines eigenen Blogs beschäftigt. Da habe ich den Blick drum herum noch nicht so richtig schweifen lassen können…

Was war Dein schönstes Buch-Erlebnis?

Es gibt immer wieder schöne Erlebnisse. Morgens um 7 Uhr im Süden unter einem Olivenbaum zu sitzen und Comics/Bücher zu lesen: Das geht immer!

Vielen Dank für das Interview! Wir drücken die Daumen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.