BUBLA18-FINALIST: DUNKLES KAPITEL

45 Blogs stehen im Finale des Buchblog-Awards 2018! Heute stellen wir Euch Melanie vor, die gemeinsame mit ihrem Mann Marco den Blog Dunkles Kapitel betreibt und damit in der Kategorie Krimi & Thriller nominiert wurden.

dunkles-kapitel

Kurzvorstellung

Name: Melanie und Marco Rottensteiner (hier antwortet Melanie)
Blog: Dunkles Kapitel
Nominiert in der Kategorie: Krimi & Thriller

Bloggen seit: etwas über zwei Jahren
Social-Media-Kanäle zum Blog / andere Kanäle: Facebook, Instagram, Facebook Gruppe zum Blog
Lesen am liebsten: Thriller, Krimi, Horror, Psychothriller und Hardcore

dunkles-kapitel-logo

Fragerunde

Warum muss über Bücher gebloggt werden?

Weil Bücher es schaffen, einen in andere Welten eintauchen zu lassen und um zu entspannen. Der Terminkalender wird immer voller, man ist stets unter Zeitdruck und ich finde es einfach wichtig, dass Alternativen unterbreitet werden, die einem zum Abschalten helfen. Für jeden Geschmack werden Geschichten geschrieben, zu nahezu jedem Thema gibt es Ratgeber und Nachschlagewerke.
Bücher bieten ein weites Spektrum von Wissen bis hin zu Nervenkitzel, so dass es mir einfach wichtig erscheint, darüber zu berichten.

Was ist für Dich das Schönste am Bloggen? Und nervt auch mal was?

Am meisten freut es mich, wenn ich Lesern und Leserinnen helfen kann. Fragen beantworten oder sogar Lesetipps geben kann. Ein reger und interessanter Austausch ist mir besonders wichtig und hilft auch mir, neue Leseempfehlungen zu finden. Genervt kann ich schwer beantworten. Ich hatte bis dato noch keine Momente, in denen ich genervt war.

Wo informierst du Dich selbst über neue Bücher?

Durch meine regelmäßigen Besuche in Buchläden und auch im Internet, versuche ich immer auf den neuesten Stand in der Bücherbranche zu bleiben. Youtube ist ehrlich gesagt nicht mein Metier und auch in Magazinen stöbere ich nicht oft.

Was macht Deinen Blog besonders?

Schon zu Beginn habe ich mich ausschließlich auf die Genres konzentriert, die mir besonders liegen. Thriller, Krimi und Horror haben mich schon im Jugendalter fasziniert und dieser Schiene bin ich bis heute treu geblieben.

Wer sollte Deinem Blog folgen?

Jeder natürlich ☺ Insbesondere Lesebegeisterte, die den gewissen Gänsehautfaktor in einer Geschichte suchen und Ausschau nach neuen, spannenden Büchern in den genannten Genres halten. Natürlich darf auch das ein oder andere Gewinnspiel nicht fehlen.

Welche aktuellen Trends/Tendenzen in der Buchblog-Welt findest Du spannend?

Wirklich spannend finde ich, dass die Perfektion für das eine Foto immer wichtiger wird. Ich persönlich lese lieber, anstatt hin und her zu werken, bis ich das perfekte Instagramfoto mit all der Deko geschossen habe. Die sozialen Medien sind überaus wichtig geworden, aber ich habe nicht mit dem Bloggen angefangen um damit im Mittelpunkt zu stehen, sondern um mir selbst einen Überblick zu verschaffen, welche Bücher ich schon gelesen habe und habe es dann als Hobby öffentlich weitergeführt.

Was war Dein schönstes Buch-Erlebnis?

Ich hatte schon viele schöne Erlebnisse. Vor allem, wenn mir die Geschichte eines Buches über Jahre in Erinnerung bleibt wird mir bewusst, dass ich mir ein Leben ohne Büchern nicht vorstellen kann. Somit bringt jede Geschichte ein eigenes und besonderes Erlebnis mit sich.

Vielen Dank für das Interview! Wir drücken die Daumen!

One Response to BUBLA18-FINALIST: DUNKLES KAPITEL

  1. Pingback: Die Buchtipps der Bubla18-Finalisten I Buchblog-Award 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.