DIE BUBLA19-FINALISTEN: BESTER BUCHHANDLUNGSBLOG

Die fünf meistgewählten Blogs stehen in der Kategorie Bester Buchhandlungsblog im Finale des Bubla19 – Eure Stimmen haben bereits entschieden, wer der Gewinner ist. Bevor am 18. Oktober 2019 der Preisträger verkündet wird, stellen wir euch hier alle Finalisten-Blogs mit Mini-Interviews vor.

Buchhandlung Jakob – bookupwithjakob

Hier sind wir zu finden: instagram.com/bookupwithjakob

Wir bloggen seit: Februar 2019

Darum bloggen wir als Buchhandlung über Bücher:

Unserer Meinung nach liegt der Mehrwert einer unabhängigen Buchhandlung darin, dass die Buchhändler bereits eine Vorauswahl aus der Neuerscheinungsflut treffen und ein wohlkuratiertes Sortiment anbieten können. Nicht jeder hat schließlich die Zeit, stundenlang in einer Buchhandlung zu schmökern oder Rezensionen zu wälzen. Da kommt ein Buchtipp auf dem Handy am Abend auf der Couch vielleicht gerade recht. Lesen ist etwas Schönes, geht aber bei vielen im Alltag einfach unter. Wir hoffen, über die Sozialen Medien für’s Lesen begeistern zu können und somit auch Wissen und Kultur zu vermitteln. In Form von Sachbüchern sowieso, aber auch ein Roman ist ja grundsätzlich nichts anderes als die poetische Verpackung einer Sachlage, eines historischen Ereignisses oder eines Gefühls. Indem wir also über Bücher schreiben, können wir über alles Mögliche schreiben und über Instagram die unterschiedlichsten Menschen erreichen.

Auf unserem Buchhandlungsblog veröffentlicht:

Das ganze Team! Der Kanal wird zwar von Lisa Neher und Lilly Ludwig betreut, aber alle unsere Kolleg*innen liefern Mini-Rezensionen und Bilder für den Feed. So können wir mehr Vielfalt in die Buchauswahl bringen und haben für jeden Geschmack etwas dabei.

Wir richten uns mit unserem Blog an:

In erster Linie natürlich an alle Menschen, die Bücher lieben. Dabei ist egal, ob die Person Stammkunde ist, ob sie gerade erst auf uns aufmerksam geworden ist oder ob sie 400 km weit weg wohnt: Wir haben zum ersten Mal die Chance auch über unsere Stadt hinaus zu empfehlen und zu begeistern. Dafür sorgen, dass die Leute genau so angesteckt werden, wenn uns mal wieder ein Buch umgehauen hat. Und natürlich wollen wir uns austauschen. Wir genießen den Kontakt mit den Personen, die die Buchbranche gestalten: Verlage, Autor*innen, andere Buchhändler*innen und alle zusammen als Leser*innen. Alles wird unmittelbarer, persönlicher und so können neue Ideen, Projekte und Kooperationen entstehen. Wir erleben täglich, wie sehr Instagram die Buchwelt zusammenbringt.

Buchladen am Freiheitsplatz

Wir bloggen seit: Auf Instagram haben wir Mitte 2015 angefangen, nachdem das Instagram-Universum dann unseren ursprünglichen Account verschluckt hatte, sind wir dann im Mai 2017 neu durchgestartet!

Logo_Schaufenster

Darum bloggen wir als Buchhandlung über Bücher:

Weil wir lieben, was wir tun und diese Begeisterung für Bücher, die wir täglich im Laden versprühen, auch gerne online weitergeben möchten. Uns ist es wichtig, dass wir auch im Netz sichtbar sind und der Charakter unseres Buchladens in unseren Fotos und Texten rüber kommt.

Auf unserem Buchhandlungsblog veröffentlicht:

Die meisten Texte und Fotos stammen von Sarah Reul, unterstützt wird sie von Andrea Stöhr. Das Buchladen-Team hilft den beiden tatkräftig bei jeglichen Fotoideen.

Wir richten uns mit unserem Blog an:

Alle, die gerne lesen und sich auch virtuell gerne auf Stöbertour begeben wollen, die Buchläden genauso lieben wie wir und die gerne mal einen Blick hinter die Kulissen werfen.

Hartliebs Bücher - Blog

Hier sind wir zu finden: hartliebs.at/category/blog

Wir bloggen seit: Wir bloggen jetzt gerade seit 67 Wochenenden, das heißt konkret seit dem 1. Juni 2018 einmal in der Woche.

Darum bloggen wir als Buchhandlung über Bücher:

Weil es schön ist, die eigene Begeisterung für ein Buch nicht nur im Laden, sondern auch Online mit unseren Kundinnen und Kunden zu teilen. Und natürlich, weil es nicht schön ist, am Wochenende ohne ein Buch zu sein, da wollen wir mit unserer Kolumne Abhilfe schaffen.

Auf unserem Buchhandlungsblog veröffentlicht:

Das „Buch zum Wochenende“ ist die wöchentliche Kolumne von Barbara Kadletz, einer langjährigen Mitarbeiterin von Hartliebs Bücher.

Wir richten uns mit unserem Blog an:

In erster Linie natürlich an unsere Stammkundinnen und Stammkunden, aber letztendlich an alle, die ein charmantes Buch und eine, ähem, ebenso charmante Kolumne darüber zu schätzen wissen.

leseschatz

Hier sind wir zu finden: leseschatz.com

Wir bloggen seit: 2013

Darum bloggen wir als Buchhandlung über Bücher:

Wir möchten mit Leseschatz die Freude am Lesen verbreiten. Durch den Blog möchten wir unsere Begeisterung über das gerade Gelesene mit unseren Kunden, d.h. Lesern teilen.

Auf unserem Buchhandlungsblog veröffentlicht:

Hauke Harder

Wir richten uns mit unserem Blog an:

Alle, die Bücher lieben! Wir besprechen Bücher, die uns begeistert haben. Dies sind Bücher mit dem Schwerpunkt gut gemachte Unterhaltung für Jung und Alt. Also alle, die gerne lesen und mögen, was wir so machen, sind herzlich eingeladen, Leseschatz und Leseschatz-TV zu folgen.

Ocelot Berlin

Hier sind wir zu finden: instagram.com/ocelotberlin

Wir bloggen seit: … etwas mehr als 1000 Instagram-Posts in mittlerweile drei Jahren (seit September 2016)

ocelot berlin

Darum bloggen wir als Buchhandlung über Bücher:

Wir lieben unseren Beruf in all seinen Facetten. Unsere Begeisterung für gute Literatur wollen wir gern weit über die Ladentüren hinaus teilen. Dafür ist Instagram einfach ein wunderbares Medium.

Auf unserem Buchhandlungsblog veröffentlicht:

Maria-Christina Piwowarski. Aber inspiriert wird sie von der täglichen Arbeit all ihrer Kolleg*innen. Und natürlich von den vielen guten Büchern, von denen möglichst die ganze Welt erfahren soll.

Wir richten uns mit unserem Blog an:

Alle Menschen, die via Instagram auf der Suche nach Empfehlungen für gute Literatur sind, also die ganze literaturverliebte Community. Und natürlich an unsere und Kund*innen und Freund*innen des ocelots, die uns auch auf Instagram folgen möchten, weil sie z.B. nicht in Berlin wohnen und überhaupt an alle, die sich gern ein bisschen von uns inspirieren lassen würden.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Buchhandlungen für die Interviews!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.