DIE BUBLA20-JURY: CAROLIN WOLF

Hier machen wir euch mit den fünf Jury-Mitgliedern des Buchblog-Awards 2020 bekannt! Heute beantwortet Buchhändlerin Carolin Wolf unsere Fragen.

Kurzvorstellung

Name: Carolin Wolf
Das beschreibt meine Arbeit mit Büchern (in 3 Worten): finden, lieben, weiterempfehlen
Dieses Buch habe ich im vergangenen Jahr am häufigsten empfohlen: Der Gesang der Flusskrebse von Delia Owens
Ich freue mich auf den Bubla20, weil … mir wieder viele neue Blogs über den Weg laufen werden, in denen die Begeisterung für Literatur gefeiert wird.

Was ist Ihnen vom Buchblog-Award 2019 besonders in Erinnerung geblieben?

Die wundervollen Diskussionen während der Jurysitzung in München und natürlich die Freude bei der Preisverleihung auf der Buchmesse.

Hat sich bzw. wie hat sich das Potenzial von Buchblogs in den letzten Monaten in Ihren Augen gewandelt? Ist der digitale Austausch über Bücher (noch) wichtiger geworden?

Das Social Distancing, das in den letzten Monaten unseren Alltag bestimmt hat, hat auf unter anderem auch dazu geführt, dass Online-Formate einen ganz anderen Stellenwert bekommen haben. Dazu gehören definitiv auch Literaturblogs. Viele Menschen, die sich das vor einigen Monaten noch gar nicht vorstellen konnten, haben den Weg ins Digitale gefunden. Gute digitale Angebote sind deshalb umso wichtiger.

Welche Chancen und Herausforderungen sehen Sie für den in diesem Jahr komplett digital stattfindenden Bubla?

Wir haben natürlich die große Chance, noch mehr Menschen auf den Bubla aufmerksam zu machen, da digitale Angebote stärker genutzt werden. Die große Herausforderung wird es sein, unsere Begeisterung ebenfalls 1:1 ins Digitale zu übertragen, aber ich bin zuversichtlich, dass wir das schaffen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.